PROPERTY CUP Golf Championship 2017
 
*** Connecting RE Leaders ***
 
Noch 2 Qualifikationsturniere, dann sind alle Chancen für die PLAYOFFS 2017 vergeben! Bad Ems erwartet euch!
 
Köln ist mit allen 9 Qualifikationsturnieren durch! Berlin spielt nächste Woche mit den Wall Open sein letztes Qualifikationsturnier, welches komplett ausgebucht ist. Damit ergibt sich die letzte Chance auf eine Qualifikation für die PLAYOFFS 2017 im letzten Frankfurter Turnier, den Bad Ems Open am Freitag, den 25. August. Vielleicht denkt der eine oder andere darüber nach, die kleine Reise in Angriff zu nehmen, zumal dies ein 18-Lochturnier ist mit satten 300 Punkten für den Tagessieg! Hier gehts zur Anmeldung:

 
 
 
 

Ganz schön was los im Leaderboard

BERLIN FIRST PAR 3 Shortcourse Open - war Hitzig
 
Mitten in den Sommerferien folgten 18 begeisterte Golfer der Immobilienwirtschaft der Einladung von Norbert Mewis, Geschäftsführer der BFP BERLIN FIRST Properties GmbH und lieferten sich eine hitzige Partie im Berliner Golf & Country Club Motzener See.. Das lag zum einen an dem für den PROPERTY CUP ungewöhnlichen Spielmodus auf dem 9-Loch-PAR3-Kurzplatz mit Kanonenstart und zum Anderen an den 30 Grad und praller Sonne bis in den späten Abend hinein.

Überrascht zeigten sich viele Teilnehmer über den hohen Ballverlust. "Nun spiele ich schon den Kurzplatz und ich verliere mehr Bälle als anderswo, dafür freue ich mich über meine Flightpartner. So macht das Spiel richtig Spaß.“, so Norbert Mewis.

Unbeeindruckt gewann Torald Schönrok von Schindler Deutschland das Turnier und nahm die 250 Punkte mit nach Hause. Den Sonderpreis "Nearest to the Pin" holte sich der derzeit 62. platzierte im Leaderboard, Johannes Sommer, Geschäftsführer bei Forte Capital Deutschland, zu seinem Glück, denn zu gewinnen gab es eine WILDCARD für die PLAYOFFS 2017. Herzlichen Glückwunsch!

Zum Sonnenuntergang überraschte Norbert Mewis die gesellige Runde mit leckerem Fleisch und frischen Fisch direkt vom Grill. Die Gespräche dauerten bis in den späten Abend hinein.

 
 
 

 
Schloß Wilkendorf Open - Dem Regen davon
 
 
Das letzte vorgabewirksame Qualifikationsturnier mit 18 Löchern in dieser Saison und somit auch die letzte Möglichkeit 300 Punkte zu ergattern sorgten trotz der schlechten Wettervorhersage für ein volles Haus. Spielleiter für diesen Abend war unser Lizenzpartner Detlev Scholz. „Ich hätte nicht erwartet das wir so trocken über diesen spielerisch anspruchsvollen und qualitativ perfekten Platz kommen. Die Partie und die Gäste konnten somit bei anständigem Golfwetter die Halfway mit Sandwiches und kühlen Drinks genießen, neue Konzentration sammeln und die letzten 9 Löcher bespielen."

Der Regen kam dann doch auf den letzten 3 Löchern, aber das geb der guten Stimmung keinen Abbruch. Ein kleines Buffet zum Abend rundete Q13 Schloß Wilkendorf Open ab.

Übrigens beherrschte Andrea Neumann von Techem Deutschland das Turnier spielerisch und konnte die 300 Punkte und damit den sicheren Sprung über den Cut mit nach Hause nehmen. Herzlichen Glückwunsch von uns und bis zum 15.09.2017 zu den PLAYOFFS im Golfclub Stolper Heide.

Wir sagen vielen Dank an Detlev Scholz für die Turnierleitung und an die Teilnehmer dieses Turniers.
 
 
Nachholpflicht: weitere Bildergalerien sind nun online
 
 
 
 
Unser starkes Partnernetzwerk Berlin
 
 
 
 
Unser starkes Partnernetzwerk Köln